Monats-Archive: Dezember 2018

Angst vor AKW-Abwasser v. 16.12.2018


zum lesen anklicken

Angst vor AKW-Abwasser, das beim Abbau des AKWs anf√§llt, haben die Anwohner der Unterelbe und das mit Recht! Ich meine aber seit langem, dass alles das gar nicht n√∂tig w√§re, wenn man die B√ľchse der Pandora ‚Äď n√§mlich den Abriss (R√ľckbau) des Reaktors ‚Äď erst gar nicht √∂ffnen w√ľrde.

Was und wen schadet es? Im Gegenteil:

  • Die Kosten von ca. 1.000 Millionen pro. KKW-Abriss werden gespart, die vom Verbraucher und dem Steuerzahler aufzubringen sind.

  • Keine Freisetzung von Radioaktivit√§t durch den R√ľckbau. Strahlende Stoffe verbleiben dort, wo sie sind, bilden f√ľr immer aufgrund der Bauweise des Reaktors und Kontrollen keine Gefahr f√ľr Mensch und Umwelt.

  • Innerhalb des Reaktors k√∂nnen sogar hoch- und schwachradioaktive Abf√§lle aus der Wiederaufbereitung gefahrlos lagern, wie das ja auch schon in anderen stillgelegten AKWs geschieht.

  • Das Problem, wo lassen wir den kontaminierten Abbruch, tritt gar nicht erst auf. Das Wasser der Elbe bleibt unber√ľhrt.

Weiterlesen