Schneller zum Niedergang v. 7.9.23

Deutschland muss schneller werden, sagt Kanzler Scholz. Er geht den Weg der  Fortsetzung der unseligen Merkelschen Politik. Das Tempo des Niedergangs geht im offensichtlich nicht schnell genug: 

¬†Die Inflation grassiert und der Niedergang der deutschen Wirtschaft ist im vollen Gange; vor allem durch die einseitige Einmischung in einen Krieg, deren Folgen √ľberall sichtbar werden: Hohe Energiepreise, Pleitewelle, Abwanderung von Firmen ins Ausland. Und durch die Abschaltung von g√ľnstigem Gas und √Ėl hohe Kosten, um das wieder auszugleichen. Die USA ist der Profiteur und reibt sich die H√§nde. Ein mutma√üliches und bekanntes ukrainisches Sprengkommando der North-Stream-Leitungen wird nicht zur Auslieferung beantragt.¬†

Vielleicht entspricht es ja auch den mutma√ülichen Willen, vor allen Dingen der Gr√ľnen, dass in Deutschland nicht mehr produziert wird und damit der Co¬≤- Aussto√ü entsprechend sinkt, dann werden wir zwar bettelarm aber Co¬≤¬† neutral.¬† W√§hrend die anderen Staaten √ľber uns lachen, haben wir im Alleingang die Welt gerettet.¬†

¬†Aber um die Leute bis zur n√§chsten Wahl bei der Stange zu halten, werden durch neue Schulden die Strompreise f√ľr die Industrie gesenkt, Wohltaten und Subventionen an die Bev√∂lkerung verteilt.¬† Oder sie sollen sich berauschen mit der Cannabis-Freigabe, damit sie nicht merken, wohin dieser unheilvolle Weg f√ľhrt.¬†

Selbst gr√ľne B√ľrgermeister sehen sich nicht mehr in der Lage, der Asylantenflut Herr zu werden und auch die Turnhallen sind nicht mehr genug, um die Flut aufzunehmen.¬† Trotzdem geht die illegale Einwanderung √ľber die Grenzen und √ľber das Meer ungehindert und verst√§rkt weiter. Entgegen den Erkl√§rungen, die Einwanderung stoppen zu wollen, werden den Betreibern von Schiffen im Mittelmeer, die de facto Helfer der Schlepper sind, Millionen j√§hrlich an Unterst√ľtzung von der Bundesregierung zuteil. Auch die Tageszeitungen werben f√ľr die Unterst√ľtzung derartiger Helfer der Schlepperorganisationen. Die sogenannte Opposition durch CDU/CSU ist keine solche, solange sie sich nicht von der unheilvollen Politik der Merkel Zeit distanziert und eine 180 Grad Kehrtwende macht, ist die v√∂llig unglaubw√ľrdig.¬†¬†

 Manfred Kuras