Gr├╝ne gegen Atomkraft vom 18.3.2020

Die Gr├╝nen in Cuxhaven haben den Jahrestag der Fukushima-Katastrophe zum Anlass genommen, eine ÔÇ×MahnwacheÔÇť abzuhalten, an der 11 Personen teilgenommen haben.

Unter anderem pl├Ądierten die Gr├╝nen f├╝r die schnelle Abschaltung aller AKW`s und die F├Ârderung von Energie aus Wasser, Wind und Sonne.

Die Katastrophe war bekanntlich durch einen Tsunami ausgel├Âst, der die Notstromaggregate unter Wasser und au├čer Funktion gesetzt hat. Bei uns undenkbar.

Obwohl zwei Jahre vorher die Laufzeiten der sichersten AKW`s der Welt in Deutschland verl├Ąngert worden sind, hat die Bundesregierung 2011 unter Merkel gepanikt, die Laufzeiten gek├╝rzt und diese zu einem schnelleren Aus per Gesetz gen├Âtigt. Eine Meisterleistung der Propaganda, vor allem der Gr├╝nen, weil dies ohne gro├čen Widerstand der Betreiber und der Bev├Âlkerung vonstatten ging.

Windr├Ąder und Photovoltaik wurden mit Milliardenf├Ârderung f├╝r 20 Jahre festes Geld, auf Kosten vor allem der Kleinverbraucher, in einem ├ťberma├če subventioniert ohne R├╝cksicht auf Bedarf und die unentbehrliche Grundlast. Die Betreiber kriegen ihr Geld, auch wenn der Strom nicht gebraucht oder erst gar nicht erzeugt wird. Die Lizenz zum Gelddrucken.

Die vorzeitige Abschaltung funktionierender AKW`s ist eine unn├Âtige Vernichtung von Volksverm├Âgen, die als Folge den Bau anderer Kohle- oder Gaskraftwerke bedingte, wenn wir nicht Strom anderer L├Ąnder aus Atomkraftwerken einkaufen wollen. Au├čerdem w├╝rden wir uns nicht so schwer tun, die vereinbarten CO┬▓-Ziele zu erreichen, wenn wir diese Werke nicht stilllegen w├╝rden, bzw. stillgelegt h├Ątten. Um das Ma├č unsinnigen Handelns die Krone aufzusetzen werden die stillgelegten AKW`s auch noch mit einem Kostenvolumen von 1 Mrd. Euro ÔÇ×zur├╝ckgebautÔÇť, was weitere gro├če Probleme macht. Dies, obwohl von den stillgelegten Werke keinerlei Gefahr ausgeht.

Inzwischen ist die Atomtechnik lt Spiegel l├Ąngst weiter fortgeschritten. So werden kleinere AKW`s mit effektiveren Ausnutzungspotenial und geringerer Strahlung in n├Ąchster Zeit auf den Markt kommen und wir sind nicht mehr dabei. Ideologisch begr├╝ndete Blindheit und links-gr├╝ne Propaganda in den sie unterst├╝tzenden Massenmedien sind das Erfolgsrezept der Gr├╝nen. Die satte Bev├Âlkerung w├Ąhlt sie zunehmend. Da n├╝tzt es auch Frau Merkel nichts, wenn sie fast s├Ąmtliche Programme der Gr├╝nen vollzogen hat: Neben dem Atomausstieg, die Zuwanderung von Menschen aus fremden Kulturen, Abschaffung der Wehrpflicht, ┬á Lesben- und Schwulenf├Ârderung sowie Ehe f├╝r alle.

Ich kann mich damit nicht anfreunden.

Manfred Kuras