Monats-Archive: September 2016

Steuer- u. Wirtschaftspolitik zu Lasten des Volkes v. 8.9.2016

scannen

technologieverkauf

EU-Finanzministertagungen im Mai und Juni 2016 gegen die Steuerflucht kommen nicht voran, weil die √Ąnderung Einstimmigkeit der EU-Staaten verlangt. Dies wird sich auch nicht √§ndern, weil einige Staaten auf Kosten der anderen profitieren.

Vor allem gro√üe global operierende Unternehmen zahlen quasi keine Steuern ‚Äď und das alles ganz legal. Staaten wie Irland – nur als Beispiel ‚Äď zahlen sogar Zusch√ľsse und winken mit Steuervorteilen, damit sie entsprechende Firmen an Land ziehen ‚Äď immer auf Kosten der anderen.

Finanzminister Sch√§uble schaut diesem Treiben hilflos zu und l√§sst sich von kleinen Staaten auf der Nase herumtanzen. Steuerschlupfl√∂cher jeglicher Art werden erst gar nicht angegangen. Der Spiegel hat diese Dauersituation in seiner Ausgabe 22 vom Mai eindringlich geschildert ‚Äď danke daf√ľr.(https://magazin.spiegel.de/SP/2016/22/144989320/?utm_source=spon&utm_campaign=centerpage)

Weiterlesen